Admissio - Manfred Öste

Am 26. Juni haben wir in Elters zum ersten Mal unseren Bischof Michael Gerber als besonderen Gast begrüßt. Er hat bei uns ein Pontifikalamt mit Admissio für Manfred Öste gefeiert und danach hat er an zahlreichen persönlichen Gesprächen an der Kirche teilgenommen. Diese Stunden können wir mit einfachen Worten beschreiben: So soll die Kirche sein; jedem Menschen nah!

Krippe Friesenhausen

Bücherei in der Corona-Zeit

Aufgrund der zuletzt stark rückläufigen Corona-Infektionszahlen kann die Bücherei wieder geöffnet werden.


Ab dem 24.06. bis einschließlich 01.08. können ausgeliehene Bücher zurückgegeben und Lesestoff für die Ferienzeit ausgeliehen werden.


Die Öffnungszeiten sind

- donnerstags 17:30 bis 18:30 Uhr,

- sonntags 10:00 bis 11:00 Uhr.


Die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln sind beim Betreten der Bücherei einzuhalten. Es besteht Maskenpflicht.


Die Mittwochsausleihe in der großen Pause entfällt weiterhin, da die Abstandsregeln in diesem Fall nicht eingehalten werden können.


Ab dem 02.08. bis zum Ende der Sommerferien ist die Bücherei geschlossen. Danach sind wir wieder für Sie da.

Wir benötigen dringend ehrenamtliche Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen. Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne bei Frau Reisinger, Tel.: 06657 271.


Ihr Bücherei-Team


18. Juni 2021

 

Fronleichnam in Dipperz, Friesenhausen und Elters

In diesem Jahr wieder, Corona bedingt, konnten wir keine Eucharistische Prozessionen organisieren. Dort aber, wo man die Hindernisse nicht überwinden kann, versucht man etwas Neues zu organisieren. So haben sich viele Menschen umgestellt und in die Vorbereitung der besonderen Liturgie engagiert. Herzlichen Dankeschön dafür!

125 Jahre Dipperzer Pfarrkirche 1896 - 2021

Die Kirche Gottes, das „Haus voll Glorie“, wie es im bekannten, 1876 publizierten Kirchenlied des Jesuiten Joseph Mohr heißt (GL 478, früher 639), bleibt – parallel zur Botschaft des Bonifatius-Denkmals in Fulda – wie Gottes Wort in Ewigkeit. Für unsere Kirchengebäude gilt das freilich nicht – denn sie sind von Menschenhand gemacht. Allerdings muten manche wie die Michaelskirche oder der über 1.000 Jahre alte Dom von Mainz oder Merseburg durchaus wie Gebäude für die Ewigkeit an.

Die Dipperzer Pfarrkirche zeigt aber, dass das Menschgemachte endlich ist. Die Zerstörung durch das Feuer Ende des 19. Jahrhunderts machte einen Wiederaufbau nötig, der mit der Weihe an Christi Himmelfahrt, dem 14. Mai 1896, seine Vollendung fand.

Und so jährt sich dieser Tag nun zum 125. Mal.

Daher ist eine Jubiläumsfeier Pflicht, die am diesjährigen Hochfest Christi Himmelfahrt, dem 13. Mai 2021, trefflich passt.

Aber natürlich machen die allgemeinen Umstände auch diese Feier unmöglich – jedenfalls in der Form, wie es angemessen wäre. Einen Festgottesdienst wird es natürlich geben – zur Ehre Gottes und als Ausdruck unserer Dankbarkeit. Und damit der Tag im Gedächtnis bleibt, haben wir eine

„Erinnerungs-Tasche“

zusammengestellt, die am Festtag nach dem Gottesdienst werden kann. Für eine Spende von 10,00 EUR finden Sie dabei nicht nur Erinnerungsstücke an das Kirchenjubiläum, sondern das Nötige, um das Fest zu Hause coronakonform individuell zu feiern.

„Sein wandernd Volk will leiten, der Herr in dieser Zeit“ – so heißt es in 5. Strophe des Liedes – auch wer am Vatertag eine Wanderung plant, kann sich also Gottes Führung und einer nützlichen Tasche mit passendem Inhalt sicher sein.

Christi Himmelfahrt, 13. Mai 2021

10:00 Uhr Festhochamt

zum Kirchenjubiläum

mit Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez

mit Übertragung auf den Kirchplatz

Maiandachten an unseren Grotten

Trotz Corona-Einschränkungen wollen wir uns im Monat Mai an den Grotten unserer Pfarreien versammeln, um Maria im Gebet zu verehren. Zu den Marienandachten sind Sie eingeladen:

- in Dipperz: sonntags um 19 Uhr

- in Elters: mittwochs um 18 Uhr

- in Friesenhausen: Sonntags um 18 Uhr

Es gibt einige Ausnahmen und können auch kurzfristig Änderungen kommen. Deshalb schauen Sie bitte immer in die Tabelle mit den Gottesdiensten:

Impulse am Wegesrand in Elters

Ein Spaziergang durch unsere schöne Natur tut uns allen gut.


Wie wäre es also, den Weg durch Gottes Schöpfung einmal mit geistlichen Impulsen und Bibelversen zu verbinden.


In diesem Sommer, lädt die kfd dich daher zu einem Impulsweg ein.

Auf diesem Weg rund um Elters und Wittges findest du verschiedene Stationen mit Impulsen, Gebeten und Fragen zum Nachdenken. Der Impuls und das Gebet sollen langsam und ruhig gesprochen werden.

Für die Fragen zum Nachdenken nimm dir entsprechend Zeit.

Versuche schweigend zu gehen, damit du dich, die Natur und Gott bewusst fühlen kannst.


Der Impulsweg beginnt in der Kirche und die einzelnen Stationen sind auf dem Lageplan eingezeichnet.


Beginne im Zeichen des Kreuzes:

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.


Wir freuen uns, wenn du dir für unseren Impulsweg Zeit nimmst. Der Vorstand der kfd Elters


Bitte Lageplan mitnehmen, Dauer ca. 2-3 Std.

 

Firmung 2021 - wir beginnen die Firmvorbereitung in der ersten Woche im März

Liebe Firmkandidatinnen!

Liebe Firmkandidaten!


Vor einem Jahr, kurz vor der Corona-Pandemie, habt ihr euch zur Firmvorbereitung angemeldet mit dem Ziel im November 2020 das Sakrament der Firmung zu bekommen. Die neue Krankheit hat leider unsere Pläne durchkreuzt.


In den letzten 11 Monaten höre ich öfters eine Weisheit, die besonders wertvoll ist:
„Den Kampf gegen Corona können wir nicht gewinnen, wir müssen lernen mit dem Virus zu leben“


Unser neues Ziel ist das Sakrament der Firmung am
- 19. Juni 2021 (Samstag) um 17 Uhr - für Firmbewerber aus Elters, Friesenhausen, Kleinsassen und Wolferts

- 20. Juni 2021 (Sonntag) um 15 Uhr - für Firmbewerber aus Dipperz


Um das Ziel zu erreichen, wollen wir einen gemeinsamen Weg der Vorbereitung gehen. Deshalb möchte ich alle Firmkandidaten/Firmkandidatinnen aus Dipperz, Elters, Friesenhausen und Kleinsassen zu 10 Gottesdiensten mit einer Predigt-Katechese einladen. Wir beginnen in der ersten Woche im März . Wir treffen uns mittwochs um 19 Uhr nur ein Mal in der Woche in der Kirche in Dipperz an folgenden Tagen:

3. März

10. März

17. März

24. März

14. April

21. April

28. April

5. Mai

12. Mai

19. Mai

Wenn Eure Eltern dabei sein möchten, ist das auch kein Problem. Wir haben genug Platz in der Kirche.

Denkt bitte an die zurzeit geltenden Schutzmaßnahmen: Maskenpflicht und Abstand (die Plätze in der Kirche sind mit weißen Punkten markiert).


Schöne Grüße!

Pfarrer Piotr Kownacki

 

In diesen Wochen feiern wir Gottesdienste mit den Firmkandidaten

Erstkommunionkinder 2021

11. April - Übergabe der Gewänder

Ursprünglich wollten wir in diesem Jahr am 11. April (Weißer Sonntag) die Erstkommunion mit 23 Kindern aus unseren Pfarreien in Dipperz feiern. Wir waren voller Hoffnungen, dass Corona Geschichte wird und der Alltag zurückkehrt. Statdessen müssen wir uns auch in diesem Jahr dem anpassen, was wir nicht ändern können.

Deshalb an diesem Weißen Sonntag treffen wir uns um 14 Uhr in der Kirche, um den Kommunionkindern die Weißen Gewänder zu überreichen, in denen sie am 19. September (das ist der neue Termin) zum Altar des Herrn kommen und zum ersten mal die Heilige Kommunion empfangen.

Am Weißen Sonntag werden die Kinder den Aufruf hören:


Tragt das weiße Kleid,
zieht Christus an,

tragt das weiße Kleid,
Christus kommt zu dir.


 

Die neuen Kommunionkinder 2021 aus Dipperz und Friesenhausen stellen sich vor:

„Hand in Hand mit Jesus“ so lautet ihr Motto.

Die Pfarrgemeinde freut sich über die neuen Gesichter, heißt euch herzlich willkommen und ist mit euch im Gebet vereint.

 
 

Katholische Kirchengemeinde

St. Antonius und St.Placidus Dipperz  


Wilhelm-Ney-Str. 13  

36160 Dipperz  


 

Kontakt


Telefon: 06657 / 232

Fax: 06657 / 6150


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Dienstag      08.30 Uhr – 11.00 Uhr
Mittwoch      08.30 Uhr – 11.00 Uhr
Donnerstag 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

 


© St. Antonius und St. Placidus • Dipperz

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Antonius und St. Placidus • 

Dipperz


Wilhelm-Ney-Str. 13 

36160 Dipperz  



Telefon: 06657 / 232

Fax: 06657 / 6150    



© St. Antonius und St. Placidus  • Dipperz