Alle Termine in unseren Kirchen in den nächsten 100 Tagen

Großpfarrei 14 - Welchen Namen soll unsere Pfarrei am 1. Januar 2025 haben?

 

Wunden verbinden – Hirtenwort von Bischof Dr. Michael Gerber

Wunden verbinden: In seinem Hirtenwort zur Fastenzeit 2024 nutzt Fuldas Bischof Dr. Michael Gerber den Vorgang der Rebveredelung aus dem Weinbau als Gleichnis. Er geht der Frage nach: Wie kann uns der Glaube angesichts der Herausforderungen im Hier und Heute eine Hilfe und Orientierung sein?


Mehr dazu unter: fastenzeit.bistum-fulda.de





2. Juni, 10 Uhr - Firmung in Dipperz

Die nächste Firmung in Dipperz wird am 2. Juni 2024 (Sonntag) um 10 Uhr mit allen Firmbewerbern aus Dipperz, Elters, Friesenhausen, Kleinsassen und Wolferts gefeiert.

Der Firmspender ist Msgr. Prof. Dr. Christoph Müller. Er hat schon im Jahr 2018 die Firmung in unserer Kirche in Dipperz gespendet.


Zur Firmvorbereitung werden die Erstkommunionjahrgänge 2017 und 2018 eingeladen.


Warten Sie bitte auf die Post, die in den nächsten Tagen kommt. Falls jemand bis Mitte Februar keine Einladung bekommt, möchte aber gefirmt werden, soll sich bei uns im Pfarrbüro melden: 06657-232


17. Januar - Antoniusfest mit Stadtpfarrer Stefan Buß


6-7. Januar - Sternsinger in unseren Pfarreien


Krippenspiel und Christmette in Friesenhausen 2023


Musikalische Einstimmung vor der Christmette Dipperz


Krippenspiel Dipperz


17. Dezember 2023 - Verabschiedung der Besuchsdienstler in Dipperz

Liebe Wilma Leibold, liebe Genoveva Lemhoefer, liebe Carmen Müglich, lieber Berthold Schwab (der leider erkrankt ist), lieber Paul Trabert, lieber Ludwig Wagner (der ebenfalls verhindert ist) und lieber Edgar Handwerk, ich sage Euch im Namen der Pfarrei, und sicher auch all derer die heute hier in diesem Gottesdienst sind, von ganzem Herzen vielen Dank für Euren Dienst, Eure geschenkte Zeit und all die schönen Stunden die wir bei unseren Besuchsdiensttreffen miteinander verbringen durften. DANKE!


Michael Kramer


10. Dezember - Verabschiedung von Maria Müglich

Liebe Gemeinde,


die Zeit, in der sich nur EINE Person um alles gekümmert hat, ist vorbei. Früher war es maßgeblich Aloys Baier, dann Maria.


Für einige Aufgaben haben wir schon Personen gefunden, die sie übernehmen; aber für viele Tätigkeiten haben wir noch niemand: z.B. Kirchenputz. Kirchenputz wird bezahlt. Das kann auch von einer Gruppe übernommen werden, selbstverständlich bei freier Zeiteinteilung.


Wir wollen ein Kirchenteam bilden, das all diese Aufgaben übernimmt.

Bitte, überlegt Euch alle, wer mithelfen kann und will. Denn bei jeder Tätigkeit gilt: Viele Hände schnelles Ende!


Rudolf Vogler


32. Männerwallfahrt - vom 19. bis 21. April 2024


ERSTKOMMUNION 2024

Am 7. April wollen wir in Dipperz mit 22 Kindern die Erstkommunion feiern.


Am 14. April kommen in Friesenhausen 8 Kinder zum Tisch des Herrn.


Am 21. April werden in Elters insgesamt 11 Kinder aus Elters und Kleinsassen die Kommunion zum ersten mal empfangen.


Wir bitten alle um begleitendes Gebet!

 

Pfarrer Placid


Ehevorbereitungskurse im Bistum Fulda


Ständiges Diakonat im Bistum Fulda

Am Bonifatiusfest dieses Jahres haben die ständigen Diakone unseres Bistums ihr 50-jähriges Jubiläum gefeiert. Es sind auch ungefähr 50 Menschen im Bistum Fulda, die die diakonischen Dienste bei uns verrichten. An diesem Wochenende (8-9. Oktober 2022) werden die Diakone des Kreises Rhön die Pfarreien besuchen, die noch nie einen ständigen Diakon erlebt haben und dort das Wort Gottes verkünden und darüber informieren, welche Bedeutung dieser Dienst hat.

In den Kästchen unten (einfach drauf klicken, um die Dateien zu öffnen oder auf die Internetseite des Bistums weiter geleitet zu werden) haben Sie die Möglichkeit Ihr Wissen zum Ständigen Diakonat zu erweitern oder vielleicht auch dazu inspiriert zu werden, das Studium der Theologie zu beginnen. So ist nämlich auch den drei uns bekannten Diakonen ergangen: sie wollten Gott näher kommen und jetzt erfüllen sie ihre Dienste im Namen des Herrn.

Die Beiträge in den Kästchen kommen von den Rhöner Diakonen.

Wir alle danken Gott für jeden Diakon in unserem Bistum und beten für alle.

Pfr. Piotr Kownacki

 

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Antonius und St.Placidus Dipperz  


Wilhelm-Ney-Str. 13  

36160 Dipperz  


 

Kontakt


Telefon: 06657 / 232

Fax: 06657 / 6150


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Dienstag      08.30 Uhr – 11.00 Uhr
Mittwoch      08.30 Uhr – 11.00 Uhr
Donnerstag 15.00 Uhr – 18.00 Uhr

 


© St. Antonius und St. Placidus • Dipperz

 

Katholische Kirchengemeinde

St. Antonius und St. Placidus • 

Dipperz


Wilhelm-Ney-Str. 13 

36160 Dipperz  



Telefon: 06657 / 232

Fax: 06657 / 6150    



© St. Antonius und St. Placidus  • Dipperz